CMS | Content Management System

Davon gibt es mal wieder eine Menge. Mich hat Redaxo überzeugt, aber fangen wir erst einmal von vorne an, was ist überhaupt ein Content Management System (CMS).

Mit diesem Begriff bezeichnet man eine Software, die es ermöglicht, die Inhalte (engl.: "content") einer Webseite zu verwalten (engl.: "to manage"). Bei Homepages mit Content Management System handelt es sich also um Websites, deren Inhalt auch ohne Programmierkenntnisse bearbeitet werden kann. 

Ihre Vorteile:

  • Direkte und einfache Bearbeitung der Inhalte
  • Gleichzeitige Verwendung durch mehrere Anwender
  • Einfache Erweiterbarkeit
  • Trennung von Inhalt, Layout und Technik
  • Einheitliche Darstellung
  • Automatisierung zahlreicher Funktionen

Das Prinzip, das Content Management Systemen zugrunde liegt, ist die Trennung von Inhalt und Layout. Nur das Layout und damit die grobe Seiteneinteilung liegt noch in der herkömmlichen (statischen) Form vor, während alle Inhalte in einer Datenbank abgelegt sind. Auf diese Daten haben nur Sie und der Administrator Zugriff.

Ruft ein User die Website aus dem Internet auf, werden in Sekundenbruchteilen die Inhalte aus der Datenbank in das Seitenlayout eingefügt. Dabei entsteht eine herkömmliche Seite, die dem Leser angezeigt wird und die sich für ihn nicht von einer statischen Seite unterscheidet.

Ganz wichtig:

Responsiv Design!

Ihre Website passt sich vom Desktop übers Tablet bis hin zum Smartphone an. Die Nutzung findet zunehmend auf mobilen Endgeräten statt. Sie sollten auf allen Endgeräten eine gute Figur machen. 

Nehmen Sie Kontakt auf, Jetzt oder nie! 

Für meine Kunden und mit meinen Kunden

Kompetentes, transparentes, flexibles und kreatives Miteinander für unseren Erfolg!